Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie

Grauer Star (Katarakt)

Beim Grauen Star (die Katarakt) handelt es sich um eine Trübung der Linse. In den meisten Fällen ist die Ursache altersbedingt. Andere Ursachen sind zB Unfälle, eine lange bestehende Cortison-Therapie und viele andere.

Das häufigste Zeichen ist ein unscharfes Sehen trotz einer guten Brille. PatientInnen geben oft an, dass Sie "wie durch ein schmutziges Glas" sehen würden. Weitere Merkmale sind eine Blendung, vor allem beim Autofahren in der Nacht und ein Verblassen des Farbsehens (Farben werden als grau/schmutzig wahrgenommen). 

Falls Sie diese Beschwerden im Alltag stören, ist vermutlich eine Graue Star Operation notwendig. Dabei wird, kurz gesagt, die trübe Linse entfernt und eine neue künstliche Linse eingesetzt. Falls eine Graue Star Operation bei Ihnen notwendig ist, werde ich diese gerne durchführen. Doch davor werde ich Ihre Augen im Detail vermessen und ein ausführliches Gespräch mit Ihnen führen. 

Ein wichtiger Teil dieses Gesprächs wird auch sein, welche Linse und welche Linsenstärke die passendste für Sie ist. Ich habe mich in den letzten 10 Jahren intensiv mit diesen Berechnungen befasst (sowohl klinisch als auch wissenschaftlich). Ich freue mich darauf, die verschiedenen Möglichkeiten mit Ihnen durchzubesprechen und dann eine gute Lösung für Sie zu finden. 

Gerne kann ich Sie vom Erstgespräch bis zur Nachuntersuchung betreuen und natürlich auch die Operation durchführen. Alle Operationen führe ich an der Kepler Universitätsklinik durch. Dadurch werden die Kosten von Ihrem Versicherungsträger übernommen. 

Zurück zur Leistungsübersicht